05/15/15

Auf die Plätze: Kurzfristig hochkarätige Startzusagen

Jahr für Jahr spektakulär für die Zuschauer vor internationalen Fahnen im Schönbuchstadion: die Entscheidungen über die Hindernisse. Foto: Werner Dreher

PLIEZHAUSEN (lud) "So ein Meeting wie im letzten Jahr mit fünf Stadionrekorden ist nicht planbar, aber wir sind sicher, dass auch das diesjährige Meeting wieder tolle Leistungen hervorbringen wird." So hat Meetingchef Thomas Jeggle am Freitag die Pressekonferenz zum 25. Internationalen Läufermeeting im Schönbuch-Hotel in Pliezhausen eröffnet. Und weiter: "Das Tolle ist, dass wir immer wieder kurzfristig noch hochkarätige Startzusagen bekommen - in diesem Jahr von der zweifachen Weltmeisterin und Olympia-Dritten von London Maryam Yusuf Jamal aus Bahrain."

 

Saisoneinstand über die Hürden für Felix Franz

Einer der Stars des diesjährigen Meetings ist Felix Franz (LG Neckar-Enz), aktueller Deutscher Meister über 400 Meter-Hürden und Fünfter der EM 2014 in Zürich. Der Student der Verfahrenstechnik, der gerade ein Urlaubssemester einlegt, um sich ganz auf den Sport konzentrieren zu können, freut sich auf seinen Saisoneinstand über die Hürden am Sonntag in Pliezhausen. "Ich habe im Winter sehr gut trainieren können, war in insgesamt drei Trainingslagern und freue mich, dass es jetzt mit den Wettkämpfen losgeht". Als Ziele für diese Saison gibt er die Junioren-EM in Tallinn (Estland), sowie die WM der Aktiven in Peking an.

 

Angriff auf die EM-Norm

Nach Tallinn will auch 400 Meter-Hürdenläuferin Jackie Baumann (LAV Stadtwerke Tübingen): "Es ist einfach perfekt, dass wir Hürdenläuferinnen uns hier zu Beginn der Saison auf der sonst nicht gelaufenen 300 Meter-Hürdenstrecke testen können und dies auch noch zweimal innerhalb von einer Stunde." Den ersten Angriff auf die EM-Norm will die Studentin am Pfingstmontag beim Sportfest in Rehlingen folgen lassen.

 

Basis für fünr EM- und einen WM-Titel

Auch die beiden Bundestrainer Alexander Seeger und Thomas Kremer sind voll des Lobes: "Wir kommen seit 17 Jahren mit unseren Nachwuchs-Sprinterinnen nach Pliezhausen und bekommen hier die Chance, innerhalb von einer Stunde zweimal eine 4x100-Meter-Staffel zu laufen. Dies ist in Deutschland einmalig." So wurde in den vergangenen Jahren in Pliezhausen die Basis für insgesamt fünf EM- und einen WM-Titel der DLV-Nachwuchs-Staffel gelegt. In diesem Jahr ist erstmals auch der männliche Junioren-Sprint-Kader in Pliezhausen am Start.

 

Auf was es bei der Organisation eines solchen Events ankommt, stellte der Vorsitzende des LV Pliezhausen 2012, Ulrich Schneider, heraus.:"Ich bin stolz, dass wir, als eher kleiner Verein, am Sonntag wieder 150 Helferinnen und Helfer aus den eigenen Reihen stellen werden."