05/06/16

Es ist angerichtet - die Leichtathletikwelt blickt auf Pliezhausen

Ein buntes Läuferband im 3000 Meter Lauf 2013: Auch dieses Jahr werden wieder große Teilnehmerfelder auf der Bahn des Schönbuchstadions schnelle Runden drehen. Foto: wdr

PLIEZHAUSEN (lud) Tolle Wetteraussichten, hochklassige und riesige Teilnehmerfelder (rund 700 Teilnehmer) - es ist angerichtet für das 26. Internationale Läufermeeting in Pliezhausen. "Wir sind überwältig, ob des tollen Zuspruchs", sagte Meetingchef Thomas Jeggle auf der Pressekonferenz am Freitag.

 

Amel Tuka, Selina Büchel, Homiyu Tesfaye, Fabienne Kohlmann, Christina Hering, Kamghe Gaba, Georg Fleischhauer - um nur einige Namen zu nennen - die Teilnehmerliste des Meetings liest sich wie das Who is who der Leichtathletik. Und auch aus der Region sind viele Spitzenleichtathleten vertreten: So zum Beispiel Jackie Baumann (LAV Stadtwerke Tübingen), Stefan Hettich (TSV Gomaringen), Julia Rieger (LV Pliezhausen) und Gianni Seeger (TSV Gomaringen).

 

"Ich liebe diesen Wettkampf"

Die drei Erstgenannten waren bei der Pressekonferenz im Hotel Schönbuch, einem der drei Meetinghotels, vertreten. Jackie Baumann berichtete über die bisherige Saisonvorbereitung mit zwei Trainingslagern in Cervia (Italien) und Belek (Türkei) und freut sich auf ihren Start am Sonntag über 300 Meter Hürden. "Ich liebe diesen Wettkampf. Er ist ideal zum Saisoneinstieg", sagte die sympathische Langhürdenläuferin aus Tübingen. Als Saisonziel hat sie sich die Teilnahme an den Europameisterschaften in Amsterdam vorgenommen.

 

Einstieg in die Freiluftsaison

Stefan Hettich, der in diesem Winter DM-Dritter in der Halle über 1500 Meter wurde, wird über 3000 Meter in die Freiluftsaison einsteigen. "Die Trainingsergebnisse sind sehr gut, mein Trainer Alexander Seeger traut mir für Sonntag eine deutliche Verbesserung meiner Bestzeit zu", sagte er.

 

Lokalmatatorin Julia Rieger, die über 600 Meter an den Start gehen wird, freut sich riesig auf den Lauf: "Die Stimmung ist immer super, da der ganze Verein an der Bande steht und anfeuert."

 

"Pliezhausen wird mit der Leichtathletik verbunden"

Dass dem LV Pliezhausen neben der Spitzenleichtathletik auch der Nachwuchs sehr am Herzen liegt, stellte Ulrich Schneider (LVP-Vorsitzender) heraus. So wird es in diesem Jahr neben den Bambinistaffeln, auch die Aktion der "Schnellste Schüler des Unteramts" geben.

 

Bürgermeister Christoph Dold betonte die Bedeutung des Meetings für die gesamte Gemeinde: "Pliezhausen wird seit vielen Jahrzehnten mit der Leichtathletik verbunden. Ich finde es klasse, dass die Leichtathletik, auch angesichts der Probleme die sie derzeit hat, hier noch eine Chance hat sich zu präsentieren."